Aktuelle Ausgabe

Gerbergasse 18, Heft 88, Cover

Leseproben:

icon linkEditorial

icon link Pottiga - ein Dorf an der Grenze (Auszug)

icon link Schwarzenberg-Legende (Auszug)

icon linkMilitärknast Schwedt (Auszug)

 

Themenvorschau:

Heft 89: Medien und Macht (Redaktionsschluss

2. November 2018)

 

Inhalt von Ausgabe 3/2018 (Heft 88):

TITELTHEMA: GRENZEN UND GEWALT

S. 03 Jochen Staadt – Todesursache „Brustdurchschuß links“

Das DDR-Grenzregime und seine Opfer in Thüringen

S. 08 „Geschichte als lückenhaftes Geflecht aus widersprüchlichen Perspektiven inszenieren“

Ein Gespräch mit der Schriftstellerin und Übersetzerin Isabel Fargo Cole über ihren Roman „Die grüne Grenze“

S. 10 Anke Geier – Pottiga – ein Dorf an der Grenze

Von der Grenzsicherung zur Zwangsumsiedlung im Jahr 1952

S. 15 Siegfried Wittenburg – „Es fehlt Wasser an Bord“

Eine glimpflich gescheiterte Flucht über die Ostsee

S. 18 David Kovarik – „staatlich unzuverlässig“

Zwangsmigrationen im tschechischen Grenzgebiet zwischen 1948 und 1955

S. 23 Peter Engelbrecht – Grenz-Geheimnisse

Neue Erkenntnisse über Spionage und Agententätigkeit des MfS in Oberfranken

 

ZEITGESCHICHTE

S. 26 Eckardt Hoffmann – Die Verfolgung der kirchlichen Jugend in der SBZ und der DDR

Erfahrungen und Erlebnisse

S. 33 Lenore Lobeck – Die Schwarzenberg-Legende

Geschichte und Mythos im Niemandsland

S. 38 Manfred Wilke – Ausbürgerung als Methode

Alexander Solschenizyns Ankunft in der Bundesrepublik 1974

 

ZEITGESCHEHEN / DISKUSSION

S. 42 Matias Mieth/Rüdiger Stutz – Jena auf 888 Seiten

Das „Lexikon zur Stadtgeschichte“ ist erschienen

S. 47 Doris Liebermann – „Das Entscheidende war, dass wir malen konnten und dadurch eine größere Sicht auf die Welt bekamen.“

Ein Atelierbesuch bei dem Maler Peter Herrmann

S. 52 Roland Jahn – Respekt vor der Biografie

Dankesrede zur Verleihung der Ehrendoktorwürde am 8. Juni 2018

 

REZENSIONEN

S. 56 Thomas Purschke – Mythos Schwedt

Ein Gespräch mit Arno Polzin über seine Forschungen zum DDR-Militärknast

S. 59 Wolfgang Schuller – Marxistische Schöpfungsgeschichte als Gruppenporträt

Christina Morina rekonstruiert den Marxismus als Generationserlebnis

 
 
© Geschichtswerkstatt 2018