Meldungen des Jahres 2016

Meldung vom 07. Juli 2016

"Der lange Schatten" – Lesung mit Dr. Rüdiger Grunow am 28. Juli 2016

Die Geschichtswerkstatt Jena lädt herzlich zu einer Lesung Grunow Buchcovermit dem Kabarettisten und Autor Dr. Rüdiger Grunow aus seinem neuen Roman "Der lange Schatten" ein: Donnerstag, 28. Juli 2016 um 19:00 Uhr im Plenarsaal des Historischen Rathauses Jena (Adresse: Markt 1, 07743 Jena). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rüdiger Grunows Roman "Der lange Schatten" erzählt das Schicksal von fünf Freunden. Nach dem Abitur wollen sie gemeinsam etwas gegen die Unfreiheit in der DDR tun. Das Ergebnis sind hohe Haftstrafen. Nach ihrer Entlassung schaffen alle einen akademischen Abschluss, bekommen es regelmäßig mit der Staatssicherheit zu tun und machen unterschiedliche Erfahrungen. Dabei zeigt sich, dass man Anwerbungsversuche des MfS auch ausschlagen konnte. Es wird dargestellt, wie man mit einer gewissen Anpassung, selbst als ehemaliger politischer Häftling, in der DDR erfolgreich sein konnte. Ort der Handlung ist Freiberg in Sachsen. Mit vielen authentischen Bezügen wird das Alltagsleben der Familien und das Berufsleben in der DDR beschrieben. Im Anschluss an die Lesung besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Die Veranstaltung findet am 5. Todestag von Manfred Wagner statt, der wie Rüdiger Grunow im Zuchthaus Waldheim inhaftiert war und sich nach 1989/90 über viele Jahre in der Geschichtswerkstatt Jena engagierte. Bevor die Lesung beginnt, versammeln sich Freunde und Weggefährten um 18:00 Uhr am Denkmal für die Verfolgten 1945–1989 in der Gerbergasse zum Gedenken an Manfred Wagner.

 
 
© Geschichtswerkstatt 2017